GERMAN: Führerschein (New York)

Wenn man in die USA auswandert, muss man je nach Bundesstaat seinen deutschen Führerschein gegen einen amerikanischen Führerschein eintauschen.

In New York beträgt diese Frist 30 Tage ab dem Zeitpunkt, ab dem man zu einem “Resident” wird.

“Resident” wird man, wenn man dort permanent lebt, d.h. mindestens 90 Tage.

Wird man von der Polizei angehalten und wohnt dort (seit mehr als 90 Tagen) in einem Haus, einer Wohnung, usw. kann der Officer einen Strafzettel ausstellen.

Das Gleiche gilt wenn man in den USA Steuern bezahlt und oder das eigene Kind dort zur Schule geht.

Für Studenten gilt diese Regelung aber nicht, d.h. Studenten werden in der Regel nicht als “Resident” angesehen.

(Quelle: http://www.dmv.ny.gov/resident.htm)

Für den Führerschein muss man einen schriftlichen Test und einen “Straßen Test” bestehen, sowie einen fünfstündigen Kurs absolvieren!

(Quelle: http://www.dmv.ny.gov/license.htm#driversfromothernations)

  • Free Tennis for Kids in NYC!
  • Much cheaper bike rental in New York City – now available!
  • Living in New York City
  • GERMAN: Schul-Erfahrung in New York

Leave a Reply

Be the First to Comment!

Leave a Reply

wpDiscuz